BAUAKUSTIK

Die Bauakustik beschäftigt sich mit der Übertragung von Schall zwischen Räumen bzw. zwischen dem Rauminneren und der Außenwelt.

Messungen

Als VMPA anerkannte Güteprüfstelle nach DIN 4109 bieten wir die normgerechte Durchführung, Auswertung und fachkundige Beurteilung bauakustischer Messungen für

  • Luftschalldämmung gem. DIN EN ISO 16283-1 bzw. DIN EN ISO 140
  • Trittschalldämmung gem. DIN EN ISO 16283-2
  • Installationsgeräusche gem. DIN EN ISO 10052

In Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern bieten wir zudem auch Prüfstandsmessungen von Bauteilen z.B. in Wand- und Fensterprüfständen an.

Schallschutznachweise

Im Rahmen von Baugenehmigungsverfahren ist häufig der rechnerische Nachweis des Schallschutzes gem. DIN 4109 zum Schallschutz zwischen Nutzungseinheiten innerhalb des Gebäudes und/oder zum Schutz gegen Außenlärm erforderlich.

TAC bietet die qualifizierte Erstellung von Schallschutznachweisen gem. DIN 4109.

Gutachten

Sachverständigengutachten bilden bei gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzungen die fachliche Basis der zu treffenden Entscheidungen, da durch sie der technische Sachverhalt des Problems dargestellt und objektiv beurteilt wird. Auch im Bereich der Qualitätssicherung und Schadensprävention sind Sachverständigengutachten unerlässlich.

Alfred Schmitz ist von der IHK Mittlerer Niederrhein öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bau-, Raum- und Elektroakustik.

Beratung

Wir bieten Beratung im Bereich Bauakustik, u.A. zur Beratung zum Schallschutz bei bestimmten Konstruktionsweisen am Bau und zur Entwicklung von Sanierungskonzepten.

Neben der Objektberatung nach dem Leistungsbild der HOAI ist TAC auf die Lösung besonderer, objektspezifischer schalltechnischer und akustischer Problemstellungen spezialisiert.