Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bauakustik kompakt

24.09.2019, 08:00 - 17:00

€400

Bauakustik kompakt – Das Wesentliche an einem Tag

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Architekten, Bauingenieure und Mitarbeiter von Beratungsbüros, aber auch an Behörden und Baufirmen und alle weiteren Interessenten.

Informationen zur Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 01. September 2019. Melden Sie sich bitte frühestmöglich per Post, Fax oder E-Mail an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Kursgebühren

400 € pro Person zzgl. MwSt.
Eine Rechnung wird nach der Anmeldung zugesendet.

Ziel des Kurses

Der ganztägige Kurs beinhaltet die für die Planungs- und Ausführungspraxis wichtigsten Aspekte der Bauakustik, von den Grundlagen über Schalldämmung verschiedener Baukonstruktionen, die rechtlichen und normgemäßen Rahmenbedingungen, bis zur Ausführung. Er richtet sich insbesondere an Architekten und Bauingenieure in Beratungsbüros, Behörden und Baufirmen, aber auch an alle weiteren Interessenten, die mit baulichem Schallschutz in Berührung kommen und in kürzester Zeit die wesentlichen Aspekte des baulichen Schallschutzes erlernen oder sich in diesen weiterbilden wollen.

Im Kurs werden zunächst die theoretischen Grundlagen vermittelt. Den Hauptteil machen jedoch die praxisbezogenen Themenbereiche aus, die sich hier insbesondere auf konkrete Aspekte der Planung und praktischen Ausführung des baulichen Schallschutzes sowie auf die aktuellen Entwicklungen der Normung und Rechtslage beziehen (DIN 4109 Ausgabe 2016).

Die Inhalte als Übersicht

Bauakustische Grundlagen

  • Schalltechnische Begriffe
  • Physiologische und psychoakustische Grundlagen
  • Luftschall und Körperschall

Schallübertragung zwischen Räumen

  • Direktschalldämmung
  • Flankenschalldämmung
  • Einfluss von Trennbauteilgröße etc.

Bauakustische Begriffe, Parameter und Kennwerte

  • Schalldämm-Maß
  • Schallpegeldifferenz
  • Norm-Trittschallpegel etc.

Schalldämmung – Theorie und Praxis

  • Einschalige Bauteile
  • Mehrschalige Bauteile
  • Installationen und haustechnische Anlagen

Anforderungen, Normen und Richtlinien

  • „Neue“ DIN 4109 (2016) vs. „alte“ DIN 4109 (1989)
  • „Fluch“ oder Segen – VDI 4100
  • DEGA-Empfehlung 103 („Schallschutz-ausweis“)

Juristische Aspekte

  • DIN 4109 aus rechtlicher Sicht
  • Geschuldeter Schallschutz – Zivilrecht und Bauordnungsrecht
  • Empfehlungen für die Planung zukunftssicherer Schallschutzniveaus

Probleme bei der Bauausführung und Schadensfälle

  • Große Trennbauteilflächen / offene Grundrisse
  • Vor- und Nachteile des Leichtbau
  • Typische Schwachstellen im Bürobau
  • Schwachstellen einschaliger Konstruktionen (Wohnungstrennwände und flankierende Wände)
  • Mehrschaligen Konstruktionen (Trennwände und schwimmende Estriche)
  • Holzbalkendecken, Treppen, Türen

 

Ihre Referenten

Prof. Dr.-Ing. Alfred Schmitz
TAC – Technische Akustik
Geschäftsführung
Dipl.-Ing. (FH) Florian Ruckeisen
TAC – Technische Akustik
Prüfstellenleiter
 
 

Leistungen

  • Ganztägiger Fachvortrag und Schulung (siehe Inhaltsübersicht)
  • Kursbegleitende Skripte als pdf-Datei
  • Mittagessen und Pausengetränke
  • Anerkannt durch die Architektenkammer NRW mit 8 Unterrichtsstunden je 45 Minuten

Downloads

Details

Datum:
24.09.2019
Zeit:
08:00 - 17:00
Eintritt:
€400
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

TAC – Technische Akustik
Telefon:
+49 2182 83221-0
E-Mail:
info@tac-akustik.de
Website:
http://www.tac-akustik.de

Veranstaltungsort

TAC – Technische Akustik
Heinrich-Hertz-Straße 3
Grevenbroich, 41516 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 2182 83221-0
Website:
http://www.tac-akustik.de